Mira Lau / Sky

*1988, geboren in Salzburg, in Wien lebend.
Sky ist mein Künstlername und Spitzname.

„Raum für Neugier“ ist für mich das leitende Motto, mit dem ich alles gestalte. Neugier ist eine sehr große Kraft in uns. Sie treibt uns schon als Kind an, die Welt zu entdecken und zu lernen. Von Zen-Buddhisten bis zu Innovations-Managerinnen in großen Konzernen, Pädagogen, Forscher*innen, und Werbe-Gurus: Alle wissen, dass Neugier ein Motor in uns ist, der uns erlaubt, unseren Wissensstand zu erweitern, Perspektiven zu wechseln, Empathie zu entwickeln, und Geglaubtes loszulassen und von Neuem inspiriert zu sein. Diese Neugier möchte ich mit meinen Angeboten bestärken und fördern!

Ausbildungen

  • Kunst (Herbststraße)
  • Yoga (The Yoga Institute, Santa Cruz, Mumbai)
  • Körperarbeit (International Institute for Sexological Bodywork, Zürich)
  • Kultur- und Sozialanthropologie (Sozialwissenschaften, Universität Wien)

Fortbildungen

  • Projektmanagement im Kultursektor (Summer School des Instituts für Kulturkonzepte, Wien)
  • Sexuologische Basiskompetenzen (Österreichische Gesellschaft für Sexualforschung)
  • Sexualberatung – derzeit noch in Ausbildung (Österreichische Gesellschaft für Sexualforschung)

Grundhaltungen

Nur du selbst entscheidest, was gut für dich ist. Queer-Feminismus bedeutet für mich, dass du und dein Erleben im Mittelpunkt stehen. Gender ist ein Spektrum, und jede*r hat ein Recht auf Gender-Selbstbestimmung. Körper haben unterschiedliche Formen, Farben und Funktionalitäten und Dysfunktionalitäten – jeder Körper ist individuell. Die Menschheit ist komplex. Erkennen wir die Vielfalt an!

Was Klient*innen sagen:

Barbara: „Bei Sky Mira Lau fühlt man sich sofort sehr wohl. Sehr kompetente Beratung und Hilfestellung.“

Sabine: „Danke für Deine kompetente Beratung und einfühlsame Begleitung. In unserer gemeinsamen Arbeit hab ich mich mit meinen Themen immer gut aufgehoben und von Dir verstanden gefühlt. Du hast mich ermutigt, offen über Sexualität zu sprechen, Schwierigkeiten liebevoll anzunehmen und meinen Fokus auch in diesem Lebensbereich auf meine Qualitäten (anstatt auf „Defizite“) zu lenken. Ich hab neues Vertrauen in mich selbst, meine Bedürfnisse und meinen Körper gewonnen und erlebe Sexualität jetzt viel befreiter und selbstbestimmter. Das ist total wertvoll für mich… und im Spüren echt genial! 🙂“

Chris: „Ich war sehr nervös bevor ich das erste Mal zu Sky gegangen bin. Doch ihre unglaublich ruhige, professionelle aber auch liebevolle Art hat es geschafft, mir diese Nervosität zu nehmen. Ich habe sehr viel gelernt über mich und meine Sexualität und ich bin sehr dankbar dafür, dass Sky mir gezeigt hat, wie viel Potenzial wir alle noch haben wenn es um Sexualität geht und mir gezeigt hat, wie ich dieses versuchen kann auszuschöpfen!“


Valentin: „Sky gelingt es mit ihrer offenen, vertrauensvollen und emphatischen Art einen Raum von Sicherheit, Neugier und Abenteuer zu schaffen. Sie begleitet einem auf dieser persönlichen und auch intimen Safari, führt, berührt, lässt Raum und beflügelt. Eine Reise an die Mensch sich auch danach immer wieder gerne erinnert und Neugier für weitere Ziele weckt.“